Aktuelles

14.09.2010

CDU-Innenstadtverband gibt Zwischenstand zur Bürgerbefragung bekannt

Bei Kultur- und Einkaufsmöglichkeiten steht Wormser Innenstadt gut da / Verbesserungswünsche bei Kurzparkmöglichkeiten und Verkehrsführung / Online-Teilnahme hier

buergerbefragung

Unter nebenstehendem Link kommt man direkt zur Umfrage.

WORMS  Die Bürgerbefragung zum Leben in der Innenstadt, die der CDU-Innenstadtverband im August gestartet hat, stößt auf sehr gute Resonanz: "Es haben sich deutlich mehr Bürger daran beteiligt, als wir erwartet hatten", fasste der Vorsitzende, Christian Brunner, zusammen und kann sich jetzt schon über eine dreistellige Teilnehmerzahl freuen. Die Aktion läuft noch bis Ende des Monats. Gestartet wurde sie mit Unterstützung des Landtagsabgeordneten Adolf Kessel, der auch Stadtratsmitglied ist.

Hier geht's direkt zur Umfrage

 

Die Auswertung übernimmt Vorstandsmitglied und IT-Spezialist Peter Scholze. Er hat die Themen, die den bisherigen Teilnehmern besonders am Herzen lagen, zu einem Trend zusammengefasst. Diesem Zwischenstand nach ergibt sich folgendes Ranking (Stand Montag, 13. September): Gemäß der bisherigen Rückmeldungen sind die Befragten in der Innenstadt am meisten zufrieden mit dem Kulturangebot, der Abfallentsorgung und –  für manchen sicher eine positive Überraschung – auch mit den Einkaufsmöglichkeiten. Im Mittelfeld rangiert das Angebot an betreutem Wohnen, Freizeitmöglichkeiten, sowie Dauerparkplätzen, gefolgt von der Sauberkeit und dem Spielplatzangebot. Schlusslicht bilden derzeit die Gelegenheiten zum Kurzparken und die Verkehrsführung. Bei diesen beiden Punkten gibt es derzeit die meisten Verbesserungswünsche.

 

Die CDU will die Umfrage-Ergebnisse bei ihrer Arbeit berücksichtigen und entsprechende Anträge im Stadtparlament stellen. Mit einer exakten Auswertung ist im Oktober zu rechnen.

 

Weil im September noch viele Rückmeldungen gekommen waren, hatte der CDU-Innenstadtverband beschlossen, die Aktion um vier Wochen zu verlängern. Am Donnerstag, 30. September, ist nun definitiv Abgabeschluss. In fünf Kategorien, die durch "Smileys" gekennzeichnet sind und von -2 bis +2 reichen, kann abgestimmt werden. Ebenso besteht die Möglichkeit, die eigene Meinung in Worte zu fassen. Alle Fragen sind zudem in türkischer Übersetzung aufgelistet.

 

Ebenso können natürlich die Fragebögen in Papierform im CDU-Bürgerbüro (Gaustraße 16 bis 18, 67547 Worms) abgegeben werden.