Aktuelles

27.10.2018

„Es besteht Handlungsbedarf!“

OB-Kandidat Adolf Kessel will Wormser Feuerwehr schnell helfen / „Situation darf nicht brenzlig werden!“ / Besuch bei Feuerwehr mit zuständigem Innenpolitiker der CDU Landtagsfraktion Seekatz und Bürgermeister Kosubek

WORMS „Es besteht Handlungsbedarf!“ – so lautet das Fazit von Ralf Seekatz, dem für die Feuerwehren in der CDU-Landtagsfraktion zuständigen Innenpolitiker. Dieser hat gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten und Wormser OB-Kandidaten Adolf Kessel und mit dem zuständigen Dezernenten, Hans-Joachim Kosubek, die Feuerwache Worms besucht. Im Gespräch mit dem Stadtfeuerwehrinspekteur Klaus Feuerbach sowie mit Führungskräften der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr wurde eines sehr deutlich: Die Situation ist für Wormser Feuerwehrkräfte alles andere als rosig. Adolf Kessel will möglichst schnell helfen: „Bei der Feuerwehr darf es nicht brenzlig werden!“. ...mehr


25.10.2018

Ministerin Klöckner leistet marktfrische Wahlkampfhilfe für OB-Kandidat Adolf Kessel

Julia Klöckner besucht Adolf Kessels Info-Stand in der Innenstadt / Gemeinsamer Rundgang über Wochenmarkt / Kessel: Tolle Veranstaltung mit vielen guten Gesprächen (FOTOGAERIE)

WORMS OB-Kandidat Adolf Kessel hat sich – wenige Tage vor der OB-Wahl am 4. November – über ganz besondere Unterstützung beim Rennen um den Chefsessel im Wormser Rathaus freuen können: Julia Klöckner, CDU-Landeschefin und Ministerin für Landwirtschaft und Ernährung, kam zu ihm an den Info-Stand in der Innenstadt. Zuvor hatte sie gemeinsam mit Kessel auch die Marktbeschicker auf dem Wormser Wochenmarkt besucht. (FOTOS AUCH UNTER WWW.CDU-WORMS.DE ). ...mehr


24.10.2018

100 Prozent für Sebastian Kerber

Vorsitzender der CDU Heppenheim wird einstimmig wiedergewählt / CDU-Kreisvorsitzender Adolf Kessel: Tolles Ergebnis / Sebastian Sander neuer zweiter Vorsitzender

WORMS-HEPPENHEIM Erst zwei Jahre ist Sebastian Kerber Vorsitzender bei der CDU Worms-Heppenheim – doch was er in dieser Zeit angepackt hat, das hat die CDU-Mitglieder ausnahmslos überzeugt: Zu 100 Prozent haben die Christdemokraten ihren Vorsitzenden wiedergewählt. „Das ist ein tolles Ergebnis, noch dazu bei einer geheimen Wahl!“, lobte der CDU-Kreisvorsitzende Adolf Kessel und gratulierte. ...mehr


22.10.2018

CDU: Planungs-Chaos muss geordnet werden bei Parkhaus-Kostenexplosionen

CDU-Fraktionschef Dr. Klaus Karlin: Planungs-Prozess hätte von oberster Verwaltungsspitze enger begleitet werden müssen – OB muss für eigene Fehlerkette geradestehen / OB-Kandidat Adolf Kessel: Transparenz und verlässliche Koordination nötig

WORMS Die CDU Stadtratsfraktion begrüßt es sehr, dass die Bauarbeiten für das Parkhaus am Dom in der Koehlstraße nun voraussichtlich Ende November endlich abgeschlossen werden können. Der Fraktionssprecher der Union, Dr. Klaus Karlin, ärgert sich aber über die drei Kostenexplosionen, die das Parkhaus von 6,7 Millionen auf 8,9 Millionen Euro verteuert haben. ...mehr


22.10.2018

Heftiges Stühlerücken für OB-Kandidat Adolf Kessel

Großes Interesse in Pfiffligheim / Kessel berichtet von Zuhör-Touren und stellt Schlagfertigkeit unter Beweis

PFIFFLIGHEIM Die OB-Wahl steht zwar noch aus, aber OB-Kandidat Adolf Kessel hat schon jetzt für heftiges Stühlerücken gesorgt – zumindest in Pfiffligheim. Und das kam so: ...mehr


19.10.2018

Adolf Kessel ehrt Herbert W. Hofmann für 50 Jahre Treue zur Union

Aktiver Mahner und engagiertes Vorbild in der Union / Kessel: Du lebst das vor, was du forderst

PFIFFLIGHEIM Für 50 Jahre Treue zur Union konnte der CDU Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Adolf Kessel ein ganz besonderes Mitglied ehren, das in seinem Leben schon viele hohe Ehrungen für sich in Anspruch nehmen konnte: Herbert W. Hofmann. „Du bist ein Mahner, der in der Union immer wieder dazu aufruft, dass sich Mitglieder noch mehr engagieren, und dass wir Christdemokraten noch mehr Präsenz vor Ort zeigen – aber du darfst das, weil du selbst das vorlebst, was du forderst!“, lobte Kessel. ...mehr


18.10.2018

„Kita-Ausbau muss endlich Chefsache werden!“

CDU Fraktionssprecher Dr. Klaus Karlin: Thema wurde von oberster Verwaltungsspitze verschlafen/ OB-Kandidat Adolf Kessel: Gesamtpaket muss stimmen /„XXL-Auftrag für die Kleinsten“

WORMS Die CDU sieht den von ihrer Fraktion mit initiierten Antrag, eine große Kita in der Carl-Villinger-Straße zu errichten, als einen wichtigen Schritt an, um den dringend benötigten Kita-Ausbau in Worms voranzubringen. Der CDU Fraktionsvorsitzende Dr. Klaus Karlin nimmt den OB aber nicht aus der Pflicht, die Verantwortung für die Schieflage insgesamt zu übernehmen, in die Worms bei diesem Thema geraten sei: „In Worms fehlen Hunderte Kita-Plätze, insbesondere für Kinder unter drei Jahren“, sagt Karlin und betont: „Unter der Führung des OB ist es so weit gekommen!“. ...mehr


17.10.2018

Julia Klöckner kommt nach Worms

Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Klöckner besucht Marktbeschicker und steht gemeinsam mit OB-Kandidat Adolf Kessel am CDU-Infostand Rede und Antwort

WORMS Die Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Julia Klöckner wird am Donnerstag, 25. Oktober von 11 bis 12.30 Uhr die Marktbeschicker in Worms besuchen. Der OB-Kandidat Adolf Kessel wird Julia Klöckner begleiten und mit ihr gemeinsam am Informationsstand des CDU Kreisverbandes in der Kämmererstraße vor Tchibo Rede und Antwort stehen. ...mehr


16.10.2018

Besucherandrang lässt bei Union keine Wünsche offen

CDU Worms-Heppenheim stellt Besucher-Rekord bei Kürbisfest auf / Kerber: Von uns kaum noch zu steigern / OB-Kandidat Adolf Kessel vor Ort (FOTO-GALERIE)

WORMS-HEPPENHEIM „Weiter steigern lässt sich das eigentlich kaum noch von uns!“, sagt der Vorsitzende der CDU Worms-Heppenheim und strahlt über das ganze Gesicht. Sein Blick schweift über die Menschenmenge, die sich dicht an dicht im Hof der Familie Zechner tummelt beim Kürbisfest, zu dem die CDU Heppenheim eingeladen hat. Es sind Hunderte Gäste – so viele, dass OB-Kandidat Adolf Kessel bei dieser Veranstaltung gar nicht von Tisch zu Tisch ziehen muss, um das Ohr nah an die Sorgen, Wünsche und Anregungen der Wormser zu bekommen. ...mehr


15.10.2018

CDU will endlich Taten sehen vom OB

RADWEGEAUSBAU – CDU Fraktionssprecher Dr. Karlin: Haben den OB zum Jagen tragen müssen / OB-Kandidat Adolf Kessel: Viele Infos für gute Planung liegen längst auf dem Tisch / Monika Stellmann: Radfahrer nicht mit Schein-Argumenten hinhalten

WORMS „Wir haben den OB zum Jagen tragen müssen!“, sagt CDU Fraktionssprecher Dr. Klaus Karlin mit Blick auf die jüngsten Ankündigungen von OB Michael Kissel, sich dem Thema Radwegeverbesserungen annehmen zu wollen. Zufrieden ist die Union mit dieser Absichtserklärung jedoch bei weitem nicht. „Es fehlen die Taten!“, heißt es bei der Union. Nach wie vor komme der OB nicht in die Puschen. Dr. Karlin: „Der OB scheint zwar nun mit in die Pedale zu treten – tatsächlich hat er dabei aber den Leerlauf eingelegt.“ ...mehr


11.10.2018

OB-Kandidat Adolf Kessel erhält volle Unterstützung für „heiße Wahlkampf-Phase“

WORMS/ABENHEIM Zu einer Feierstunde anlässlich des 28. Jahrestages der Deutschen Einheit hat der CDU Ortsverband gemeinsam mit der Kreisverband in die Festhalle nach Abenheim eingeladen. OB-Kandidat Adolf Kessel berichtete von seinen Erfahrungen aus den zahlreichen „Hört zu“-Veranstaltungen. Jetzt gehe es darum, die richtigen Antworten zu geben. ...mehr


11.10.2018

Adolf Kessel steht Rede und Antwort

Terminübersicht

WORMS „Wenn ich OB werde, dann..." Diesen Satz können Interessierte direkt aus dem Mund von OB-Kandidat Adolf Kessel hören – und zwar genau für den Bereich zu Ende gesprochen, der sie ganz besonders berührt. Adolf Kessel will bekanntlich für frischen Wind sorgen nach der OB Wahl am 4. November. Doch wofür steht der CDU-Kandidat genau? Was passiert gewissermaßen nach dem Durchlüften? ...mehr


10.10.2018

Professor Hansjürgen Doss blickt als Zeitzeuge und ehemaliger Bundestagsabgeordneter auf Deutsche Einheit

ABENHEIM/ WORMS Die Festansprache zum Tag der Deutschen Einheit im Rahmen der Feierstunde der CDU Worms in der Festhalle Abenheim hielt Professor Hansjürgen Doss. Dieser gehörte von 1981 bis 2002 dem Deutschen Bundestag an und war als Abgeordneter der CDU unmittelbar an den Geschehnissen beim Mauerfall am 9. November 1989 und der Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 beteiligt. Hansjürgen Doss weckte Erinnerungen an die erste gemeinsame Sitzung mit den Abgeordneten der neuen Bundesländer am 4. Oktober 1990 und die darauf folgende Zeit des Zusammenwachsens. ...mehr


10.10.2018

Elisabeth und Hans-Werner Kloster für ihre 50-jährige Mitgliedschaft in der CDU geehrt

ABENHEIM/ WORMS Im Rahmen der Feierstunde zum Tag der Deutschen Einheit hat der CDU Kreisverband Worms die Eheleute Elisabeth und Hans-Werner Kloster für ihre 50-jährige Mitgliedschaft in der CDU geehrt. Hans-Werner Kloster war 30 Jahre von 1974 bis 2004 Mitglied der Stadtratsfraktion, davon 13 Jahre als Fraktionsvorsitzender. ...mehr


10.10.2018

Karl-Heinz Hoffmann für mehr als 60 Jahre Mitgliedschaft in der CDU Worms geehrt

ABENHEIM/ WORMS Zu einer Feierstunde anlässlich des 28. Jahrestages der Deutschen Einheit hat der CDU Ortsverband gemeinsam mit der Kreisverband in die Festhalle nach Abenheim eingeladen. Für mehr als 60 Jahre Mitgliedschaft in der CDU wurde Karl-Heinz Hoffmann ausgezeichnet. Dieser war viele Jahre für die CDU im Stadtrat und war maßgeblich an der Herausgabe des Blickpunktes im CDU Kreisverband beteiligt. ...mehr


zurück   Seite: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34 - 35 - 36 - 37 - 38 - 39 - 40 - 41 - 42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49 - 50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61 -   vor